Viele Frauen sind zu Beginn ihrer Schwangerschaft häufig müde. Das wird ausgelöst durch Hormone und dient dem Schutz des ungeborenen Lebens. Ihr Körper erbringt Höchstleistungen, indem er auf schwanger „umschaltet“ und braucht seine Kraftreserven damit schneller als sonst auf.

Bei manchen dauert dieser Zustand an, aber meist fühlen sich die werdenden Mamis ab dem vierten Monat wieder stärker.

In den letzten drei Monaten wartet dann ein anderes Problem: Weil Sie schon eine große Last tragen, häufig zur Toilette müssen und Ihr Baby sich schon viel bewegt, werden Sie kaum noch eine Nacht richtig durchschlafen. Die Frage ist: Wie geht man am besten damit um?

Nicht dagegen ankämpfen, sondern einfach dem Bedürfnis nachgeben

Am besten ist es, wenn Sie Ihrem Ruhebedürfnis nachgeben können, wann immer es geht. Nehmen Sie abends ein Entspannungsbad und gehen Sie früh zu Bett! Tagsüber sollten Sie sich ab und zu eine Ruhepause gönnen und sich damit arrangieren, dass zur Zeit alles etwas langsamer geht.

Auch im Haushalt muss nicht alles perfekt sein – übertriebener Ehrgeiz ist jetzt wirklich fehl am Platz. Lassen Sie mal Fünfe grade sein und nehmen Sie Hilfe von außen an! Etwa bei der Kinderbetreuung, wenn Sie schon Kinder haben.

Sind Sie berufstätig? Ihren Urlaub müssen Sie sich nicht bis zuletzt aufheben: nehmen Sie auch mal dazwischen ein paar Tage, wenn Sie es brauchen. Bald müssen Ihre Kollegen sowieso ohne Sie auskommen! Und fordern Sie Hilfe bei allen Arbeiten an, die Ihnen zu anstrengend sind.

Das hilft gegen die Müdigkeit

Essen Sie häufig, aber nur kleine Mahlzeiten. Sie brauchen nicht „für zwei“ zu essen, wie es der Volksmund sagt. Aber gesunde Ernährung ist jetzt immens wichtig.
Gehen Sie regelmäßig spazieren, genießen Sie die Natur und die frische Luft. Atmen Sie tief und bewusst.
Treiben Sie Sport – in Maßen und natürlich keine gefährlichen Sportarten.
Vielleicht widmen Sie sich auch einem Hobby und denken noch ein bisschen an sich selbst. Wenn es Ihr erstes Kind ist, genießen Sie Ihre vorerst letzte Freizeit, denn bald ändert sich Ihr Leben ganz radikal.